Glossybox Februar 2013 „Valentins-Edition“

Glossybox Februar 2013 „Valentins-Edition“

Die Valentins Box hat nun auch mich erreicht und ich bin doch recht zu frieden damit. Auch wenn ich Single bin und aufgrund der Verluste der letzten Monate dieser Tag doch eher zum Frust neigt, freu ich mich schon jetzt auf die Wellnesszeit im Badezimmer. Für alle denen es genauso geht wie mir, gibt es hier ein tolles Video von Reni (xKarenina) zum Thema VALENTINSTAG FÜR SINGLES.
Die Box ist diesemal mit einem Schleifenprint verziert und vollends in Rosa gehalten.

1. Dieser Conditioner wurde ja schon im Vorfeld angekündigt und es wird wohl noch eine Weile dauern bis ich ihn verwenden werde. Evt. eher mal als Kur da ich gerade die für mich perfekte Spülung von Lush entdeckt hatte.
2. Ich und Seifen hatten ja noch nie so ein gutes Verhältnis. Ich denke ich werde sie testen wenn meine Seife von Beauty Bird (aus einer älteren Glossybox) aufgebraucht ist.
3. Ich hab mich so über diese Maske gefreut! Meine Haut ist derzeit so extrem trocken und da kommt diese wie gerufen.
4. Der Lidschatten hat einen schönen rose Ton. Ich denke man kann ihne Solo wie auch mit einem dunkleren Lidschatten prima kombinieren. Bin gespannt wie lang er mit Primer aushält.
5. Ein klarer Konstruktionsfehler was den Spiegel angeht. Aber das hatten ja bereits viele bemerkt. Mir ist die Farbe leider etwas zu dunkel.
3. Ein Duft Exrta. Ich denke das das Glossybox Team zugehört hat und solche Produktproben nicht mehr als Standartprodukt der Box reinlegt. Bin gespannt was der Duft so hergibt.
Eine wie ich finde gelungene Box. Ich finde es besonders toll das diesmal alle Marken für mich unbekannt waren. So lernt man wirklich mal etwas neues kennen. In den letzten Boxen war dies ja selten bis nie der Fall.

Kommentar verfassen