Menu & Search

Podcasts

Pictures by Spotify, iTunes & unsplash

Bis vor ein paar Wochen konnte ich mit Podcasts wenig anfangen. Das Konzept war mir klar, aber als vor 19 Jahren die ersten Podcasts ihre Runden drehten, gefielen mir die Inhalte nicht. Darauf folgte ein Jahre langes ignorieren und ich hatte zwischendrin auch das Gefühl das Podcasts durch YouTube, Instagram und Co. zum Ausstreben verdammt sind. Denkste. Auch als immer mehr Content Creator Podcasts veröffentlichten, dauert es noch bis diesen Sommer bis mein Interesse geweckt wurde. Und dies auch nur weil ich über den Sommer sehr häufig in Mainz war und somit mein Datenvolumen begrenzt war. Podcasts kann man aber auf dem Handy ohne große Datenmengen speichern und es hat mir unheimlich geholfen mit all dem Drama um mich herrum klar zu kommen und auch mal Pausen zu finden. Inzwischen gibt es 3 Podcasts die ich regelmäßig höre und die ich euch hier heute vorstelle. Und dazu gibt es dann noch 2 Podcasts die demnächst auf meiner Liste stehen. Ich fühl mich immer noch wie meine Oma die versucht zu verstehen wie YouTube und Instagram funktionieren (der Versuch ihr zu erklären was Podcasts sind steht als nächstes an). Eine ganze Contentwelt ist die ganze Zeit an mir vorbei zugehen. Bei Videos klick ich schnell mal drauf, aber bei Podcasts und Hörbüchern bin ich immer total vorsichtig. Dieses innere Gefühl nicht enttäuscht werden zu wollen. Total verrückt. Dabei hab ich auch schon mal darüber nachgedacht einen Podcasts zu machen. Bisher war aber einfach nicht die Zeit. Vielleicht sieht das ab November/Dezember aber anders aus.

Herrengedeck – der Podcast

Herrengedeck ist ein Podcast von Ariana Baborie und Laura Larsson aus Berlin. Dabei bedienen sie keine typischen Berlin Klischees, sondern sprechen unter anderem über schräge aber sympathische Angewohnheiten, einem Tag bei der Polizei, einer Sprachreise nach Spanien und ihrem Alltag. Dabei sind beide herrlich frisch und man fühlt sich wie bei einem richtig guten Freundinnenabend. Ich bin immer noch dabei ältere Folgen durchzuhören.

Plattform: Spotify

Muss das sein?

Der Podcast von Mirella und Flo ist noch recht frisch und beide kommen aus der YouTube Ecke. Sie sprechen über Nachhaltigkeit, Ghosting, Politik, der Quater-Life-Crisis und viel weiteren Fragen aus dem Leben. Die Themen sind so verschieden das wahrscheinlich jeder etwas für sich findet. Jeden Montag gibt es eine neue Folge. Auch hier bin ich noch nicht ganz durch.

Plattform: Spotify

Sprachnachrichten von Jacko

Bisher kannte ich Jacko Wusch nur von YouTube und Instagram und ich bin noch ganz am Anfang die vorhandenen Folgen durchzuhören. Sie spricht in ihrem Podacast über Themen wie das Älter werden und wie man sich damit anfreundet, Produktivität ohne Stress und wie man schlechte Angewohnheiten ablegt. Viele Folgen waren absolut Horizont erweiternd und inzwischen fühle ich mich auch mit meinem Alter besser (wer meinen Beitrag „Getting Older“ kennt weiß worüber ich spreche). Sie hat genau wie ich vor kurzem ein Familienmitglied verloren und ich konnte absolut nachempfinden was sie durchlebt. Sie hat eine wundervolle Art Themen anzusprechen die wir sonst oft nur mit uns selbst ausmachen.

Plattform: Spotify, iTunes & Soundcloud

Die Podcasts A Little About A Lot, Thick & Thin und was, wenn? stehen als nächstes auf der Liste. Sie haben jedoch eine Gemeinsamkeit. Alle drei Podcasts stammen von YouTubern. Von YouTube zum Podcast? Ich glaube nicht das Podcasts eine Konkurrenz zu Videos werden, da sie doch sehr unterschiedlich sind. Im nächsten Beitrag gibt es dann meinen Eindruck zu den drei Podcasts.

Vielleicht war für euch ja ein Podcast dabei oder vielleicht habt ihr Empfehlungen? Ich freue mich immer wieder über neuen Input.

This post is also available in: English


Disclaimer
Unbezahlte Werbung wegen Verlinkung. Es gibt keine Zusammenarbeit bei der Verlinkung der Webseiten!

Affiliate
Links im Beitrag können Affiliate-Links sein. Beim anklicken der Links fallen keine weiteren Kosten an. Alle mit * gekennzeichneten Artikel sind Teil einer Kooperation, wurden gesponsert oder kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

0 Comments